Tank-Erprobung mit Prototypen bei Kautex Textron GmbH & Co. KG

Unser Kunde Kautex Textron GmbH & Co. KG ist einer der 100 umsatzstärksten Automobilzulieferer der Welt. Kautex Textron GmbH & Co. KG liefert Produkte die mit Qualität überzeugen. Die Konstruktion eines neuen Tanks ist äußerst anspruchsvoll im Hinblick auf Passgenauigkeit zur automatischen Montage und die aus der Bewegung des Fahrzeugs entstehenden Schwappgeräuche der Flüssigkeit.

Um das Schwappverhalten und die Akustik beurteilen zu können, wird ein Prototyp des Tanks aus einem Material benötigt, dass flüssigkeitsresistent ist. Wichtig ist in diesem Fall ebenso, dass der Prototyp durchsichtig ist um den Flüssigkeitsverlauf nachvollziehen zu können.

In enger Absprache mit unserem Kunden haben wir uns für ein farbloses, transparentes Material entschieden. In poliertem Zustand ist es transparent und nahezu glasklar bei engen Toleranzen. Es ist ein niedrig viskoses Stereolithografieharz, das einen weiten Arbeitsbereich von physikalischen Eigenschaften bietet, sowie eine Kombination aus Dehnungsfähigkeit und Schlagfestigkeit, was die Herstellung langlebiger Teile ermöglicht. Die Fertigungstoleranzen dieses SLA-Verfahrens liegen bei +/-0.3mm (min +/-0.3mm).

Mit einer Produktionszeit von 9 Tagen konnte die Firma Kautex Textron GmbH & Co. KG Ihren strengen Zeitplan einhalten/unterschreiten.

Eine Übersicht zu Materialien aus Stereolithografie-Verfahren und unserem Next-Day-Service finden Sie auf unserer Homepage: http://www.layerbylayer.de/dienstleistungen/3d-druck-rapid-prototyping/stereolithographie-sla.html